Montag, 28. März 2016

Nicht nur als "Osternest"......

.....eignen sich die Verpackungen
"Box in a Bag",
die ich euch in einer recht großen Variante
heute noch zeigen möchte.
 



 
 
Diese Taschen lassen sich in verschiedenen Größen,
mit einer rechteckigen oder quadratischen Box
als "Grundgerüst" herstellen.
 
Für meine "Osternester" hatte das Papier für
 die "Ausgangsbox" im Inneren
 eine Größe von 20x20cm und wird
ringsherum bei 3cm gefalzt
und dann zu einer Box zusammen geklebt.
 
Zusätzlich benötigt man noch einen Bogen
Designerpapier 12x12", den ihr bei 6" teilt
An beiden langen Seiten und an der rechten, kurzen Seite
wird doppelseitiges Klebeband angebracht.
Legt nun das Papier nacheinander um die Box
und klebt es an.


 
 

 
Schon ist die "Box in a Bag" fertig....

 
...und kann dem Anlass entsprechend
dekoriert werden.

 
Ich hoffe meine kleine Anleitung hat euch gefallen
und ihr könnt sie einmal nachbauen.
 
Euch noch eine schöne Woche!!!
Liebe Grüße
"Die Guthe"
 


Kommentare:

theras kartenblog hat gesagt…

Das sind tolle Verpackungen geworden.
Die Papiere gefallen mir ganz ausgezeichnet.
Danke für deine Anleitung!
LG Ilse (thera)

katrin kme hat gesagt…

Schöne Idee, du Liebe!
Und vielen Dank für die klasse Anleitung!

LG, katrin