Sonntag, 25. Oktober 2009

Stempeln auf Fimo
















Ein paar von uns Demos haben gemeinsam ein Technikbuch gemacht.Dabei hat jede Demonstratorin eine Stempeltechnik beschieben und ein Muster dazu gefertigt und anschließend wurde das Ganze dann zu einem Buch zusammengefügt.
Eine Technik hat es mir besonders angetan und die möchte ich Euch gerne vorstellen:
Das benötigte Material ist 1 Stempelkissen in Schokobraun,verschiedene Stempel,Fimo Modeliermasse,Cutter,Zahnstocher,Backblech mit Backpapier,Glasflasche
1.Die Fimomasse weichkneten und anschließend mit einer Glasflasche etwa einen halben Zentimeter dünn ausrollen.
2.Mit dem Stempel die Farbe aufnehmen und in die Masse drücken.

3.Dann das Gestempelte projekt nach den Konturen mit dem Cutter ausschneiden.Mit dem Zahnstocher ein Loch hineindrücken (als Aufhänger).

4.Bei 110 Grad 30 Minuten im Backofen backen.

5.Abkühlen lassen und mit einer Bastschnur versehen.

Fertig ist ein toller Anhänger.

Kommentare:

Susanne hat gesagt…

Hallo Gaby,
von dieser Technik bin ich auch total begeistert. Als ich die bei Jutta zum ersten mal gesehen habe konnte ich es nicht glauben , dass das Funktioniert.
LG
Susanne

Anonym hat gesagt…
Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.