Montag, 11. September 2017

Noch einmal Pretty in Pink

Bevor ich Euch nun die versprochene Karte zeige,
die ich zusätzlich zu der Tasche von Gestern,
noch für meine Kollegin gewerkelt habe,
möchte ich mich herzlich für die vielen Kommentare
der letzten Tage bedanken, ich freue mich immer riesig
wenn ihr mich hier auf meinem Blog begleitet.
 
Gewünscht war ja eine Gutscheinkarte und ich habe mich
für eine sogenannte "Umschlagkarte" entschieden:
 
 
Obwohl nicht zwingend Notwendig,
die Karte war nicht für den selben Empfänger,
 habe ich nochmals ein Papier
aus der "Pretty in Pink"-Serie gewählt.
Normalerweise ist Pink nicht unbedingt meine Farbe,
aber kombiniert mit Schwarz und Flüsterweiß
eine tolle, edle Kombination!
Schade, das Papier ist nun aufgebraucht.
 
 
Bei dieser Art von Karte, fertigt man einen Umschlag,
idealerweise mit dem Stanz u. Fazbrett für Umschläge,
der aber dann nicht verklebt wird.
In diesen Umschlag wird dann eine passende
Karte mit einem kleinen Umschlag für "Bares" eingeklebt.

 
Verschlossen wird das Ganze dann mit einer Bandarole,
oder wie hier mit dem tollen, gedrahteten Band
aus dem "Neuen Kleinen" Herbst/Winter Katalog.
Zum einfacheren verschließen habe ich an der Rückseite
des Bandes einen Klettverschluß angebracht.

 
Das Deckblatt und den Rest der Karte habe ich mit dem
Set "Mit Stil" bestempelt und  teilweise
mit dem Wassertankpinsel coloriert.
Ein bisschen "gedoodelt" wurde auch.
 
Meine Kollegin war mehr als zufrieden
mit meiner Arbeit IHR AUCH???
 
Startet gut in die neue Woche, ich mach mich
nachher mit Sammy und meinem Mann
auf den Weg nach Traunstein.
Wir wollen bei hoffentlich schönem Wetter
den Herbst in den Bergen genießen.
Und Sammy freut sich auf die vielen Seen zum baden.
 
Lasst es Euch Gut gehen.
Kreative Grüße
 
 
 


1 Kommentar:

Maike Spring hat gesagt…

Hallo Gabi,
der Umschlag passt natürlich super zur Tasche und die Idee "Karte im Umschlag" finde ich genial!!! Kommt auf meine To-Do-Liste!!!
Lieben Gruß
Maike