Montag, 5. September 2011

Input für Neues!

Meine riesen Ausbeute an Swaps aus Frankfurt
habe ich euch ja schon in den letzten Tagen gezeigt.

Ein paar der Swaps, die mir besonders gut gefallen haben
oder einfach echt ausgefallen sind,
habe ich am Wochenende mal nachgewerkelt.

Angefangen habe ich mit dieser süßen Maus von



Als ich dieses "schnuckelige Mäusle" in Frankfurt gesehen habe
kam mir gleich das Weihnachtsballet
"Der Nußknacker" in den Sinn.
Eine nette Idee die Zuckerstange als "Mäuseschwanz" zu nehmen.

Mir ist dann diese Umsetzung des Swaps
in den Sinn gekommen:


Ein Notizblock zum Aufhängen........


....und das "Mäusle" dient als Stiftehalter.

Die Notizblöcke sind erst vor ein paar Tagen bei mir eingetroffen
und so konnte ich schon den ersten verarbeiten.
Die Kugelschreiber sind aus Recycling-Material, in diesem Fall ist der Korpus
aus festem Papier, also ideal zum Bekleben mit unserem Designerpapier.

Das Tolle an diesem Projekt:
Es war ruck zuck fertig und ist ideal für die "Massenproduktion".
Denn Notizblöcke kann man ja immer brauchen.

Dir liebe Margit vielen Dank für die tolle Idee.

Bin schon gespannt auf eure Kommentare
und sage "Tschüß" bis zum nächsten Post


Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Die Maus ist wirklich zuckersüß. Und deine Umsetzung mit dem Block gefällt mir auch richtig gut :)

lg, die Sandra

Diana hat gesagt…

Was für eine tolle Idee. Die Umsetzung ist echt klasse. Ich bin shcon auf deine nächsten Werke gespannt.

Anonym hat gesagt…

wie putzig...eine tolle Idee
LG MSBine

creafamily hat gesagt…

Also die Zuckerstangenmaus ist ja schon "zuckersüß" aber deine Umsetzung ist genial! Find ich klasse...
Kreatives Grüßle
Regina