Dienstag, 18. Dezember 2012

18.Türchen

 
Frieden kannst du
nur haben,
wenn du ihn gibst.
Marie von Ebner-Eschenbach
 
 
Die 18.Überraschung heute zu später Stunde.
Ein  Geschenktäschchen inclusive Anleitung
habe ich heute für euch.


 
Diese Tasche habe ich euch hier
schon einmal gezeigt, bin euch aber bis heute
die passende Anleitung "Schuldig" geblieben.
Grund genug sie heute nachzureichen:
 
Ideal zum verarbeiten ist Designerpapier,
da das Täschchen nur gefaltet und geklebt wird.
 
Schneidet ein Stück Designerpapier
auf 8-1/2" x 11" zu.
 
Falzt es an der kurzen ( 8-1/2") Seite
bei 2" und 6-1/2"

 
Falzt es an der langen (11") Seite
bei 3/4" / 4-1/2"/ 6-1/2" und 10-1/4"
und markiert mit einem Stift
bei 2-1/2" und 8-1/2"
dreht das Blatt um 180° (im Uhrzeigersinn)
und markiert nochmals
bei 2" und 8-1/2"

 
Falzt nun von diesen Markierungspunkten
eine Diagonale zum Scheidepunkt der
Waagrechten Falzlinie bei 2" und
der Senkrechten Falzlinie bei 4-1/2" und 6-1/2"

 
ebenso auf der anderen langen Seite des Blattes.
Schaut euch dazu dei Schemazeichnung an,
dann ist es einfacher zu verstehen.

Faltet nun alle gefalzten Linien
mit dem Falzbein nach.


 
Streicht nun die Teile,
die auf der Schemazeichnung blau eingerahmt
und mit einer 1 gekennzeichnet sind ,
mit "Tombow"-Kleber ein,
faltet sie ( wie die blauen Pfeile andeuten)
nach Innen und klebt sie fest.
 

 
Das Ganze müsste dann wie
auf dem oberen Bild aussehen.......

 
.....klappt ihr nun die beiden Seiten
nach oben zusammen,
entsteht im unteren Teil automatisch
eine Box.

 
Nun werden die obere- und untere Lasche
mit "Tombow" eingestrichen,
nach Innen geklappt und geklebt.
(Auf der Schemazeichnung mit 2 gekennzeichnet)
 
 
So müsste es dann  von oben..... 
 
......und so von der Seite.....

 
......und so "geschlossen" aussehen!!!!!!

 
Klappt die Tasche wieder auf,
streicht die 2 "Dreiecke" wie auf dem Bild oben
oder wie auf der Schemazeichnung blau
umrandet und mit einer 3 gekennzeichnet,
mit Kleber ein.....

 
....und klebt es zusammen....

 
....dreht die Tasche um 180° im Uhrzeigersinn
und wiederholt das Ganze!!!

 
Schon ist das "Grundgerüst" fertig
und wartet darauf nach Lust, Laune und Anlass
dekoriert zu werden.
 
Hier noch die Schemazeichnung:
(zum Vergrößern einfach anklicken!)

 
Puh!! Ich hoffe die Anleitung ist
verständlich, wenn nicht lasst es mich wissen.
Euch noch einen schönen Abend.
Bis Morgen, dann hoffentlich
wieder etwas eher.
Liebe Grüße
 
 
 
 
 
 


Kommentare:

Anonym hat gesagt…

das ist eine super Beschreibung
LG MSBine

angelika hat gesagt…

boah, was Du Dir immer für eine Mühe mit den Anleitungen machst....Wahnsinn! Vielen Dank

lg angelika

Anonym hat gesagt…

Toll, was für eine detaillierte Anleitung das wieder ist! Zieh mal den Hut vor Dir!

LG Tina B.

scrapkat hat gesagt…

Oh herzlichen Dank für dei toll bebilderte Anleitung :D

Gruß scrapkat